Für das neu eingeführte Energie- und Umweltmanagementsystem wurde das Fleischwerk von EDEKA Nord heute nach ISO 14001 (Umwelt) und ISO 50001 (Energie) zertifiziert. Damit wurden die Anstrengungen im Bereich des nachhaltigen Umweltschutzes und der Steigerung der Energieeffizienz auch von offizieller Seite durch Auditoren der DEKRA bestätigt.

Fleischwerk EDEKA Nord erhält ISO-Zertifikate für Energie und Umwelt

20.02.2015 12:21

NORDfrische Center Valluhn setzt ein neues Zeichen

Für das neu eingeführte Energie- und Umweltmanagementsystem wurde das Fleischwerk von EDEKA Nord am 16.02.2015 nach ISO 14001 (Umwelt) und ISO 50001 (Energie) zertifiziert. Damit wurden die Anstrengungen im Bereich
des nachhaltigen Umweltschutzes und der Steigerung der Energieeffizienz auch von offizieller Seite durch Auditoren der DEKRA bestätigt.


Für eine erfolgreiche Zertifizierung müssen Firmen nachweisen, dass sie über ein effektives Energie- und Umweltmanagementsystem verfügen, Umwelteinflüsse soweit wie möglich reduzieren und die benötigte Energie effizient einsetzen. Im Rahmen des Zertifizierungsprozesses wurden von der DEKRA unabhängige Audits durchgeführt, die nun in regelmäßigen Abständen wiederholt werden, um die Einhaltung der Normen dauerhaft zu überprüfen und zu gewährleisten.


"Nachhaltiger Umgang mit den Ressourcen unserer Umwelt gehörte schon immer zum Selbstverständnis des NORDfrische Centers" so Stephan Weber, Geschäftsführer des Fleischwerks. "Die unabhängige Zertifizierung des Energie- und Umweltmanagementsystems ist uns deshalb ein großes Anliegen.“


Die ISO-Zertifikate 14001 und 50001 zählen weltweit zu den bedeutendsten Managementsystem-
Normen und sind wichtige Indikatoren für nachhaltiges Wirtschaften.

 

zurück

Zurück